Steile Hänge. Südliche Sonne. Natürliche Lebensart.

 

 

Kaum eine andere Region ist so vielfältig wie die südliche Steiermark. Hier, am Beginn der südsteirischen Weinstraße, knapp außerhalb des Marktes Ehrenhausen, liegt das Weingut Regele. Bereits seit 1830 setzt die Familie Regele, nun schon in der siebenten Generation, auf die professionelle Herstellung und den Vertrieb von Weinen und wurde so zu einem Vorreiter im steirischen Weinbau.


Edle Tropfen prägen heute das Weingut. Gelber Muskateller, Welschriesling, Weißburgunder, Sauvignon blanc, Grauburgunder, Morillon und Traminer bilden dabei das Herzstück, ergänzt von "Junker", Scheurebe, Schilcher, Blauburgunder und Zweigelt.
Aber nicht nur edle Weine stehen beim Weingut Regele im Vordergrund, ebenso Ausgefallenes gilt das Interesse - Sekt, Perlwein und Edelbrände sind weitere gaumenfreudige Genüsse.

Generationen prägen das Weingut, Qualität und Trinkgenuss stehen an oberster Stelle

 

 

MAN MUSS WISSEN WOHER MAN KOMMT, UM ZU WISSEN WOHIN MAN GEHT.